TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Wissenschaftliche Abschlussarbeit - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Umweltwissenschaften - Fachrichtung Hydrowissenschaften - Institut für Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft - Professur für Verfahrenstechnik in Hydrosystemen

Wirtschaftlichkeit der Vorwärtsosmose in verschiedenen Anwendungsbereichen
Art der Abschlussarbeit
Bachelor
Autoren
  • Krüger, Sebastian
Betreuer
  • Prof. Dr. André Lerch
  • Dipl.-Ing. Anita Haupt
Abstract
Vorwärtsosmose ist ein Membranverfahren, welches mittels osmotischem Druck einen Permeatfluss zustande bringt. Dank der niedrigen Energieverbräuche, die dieses Ver-fahren benötigt, wird es als grüne Technologie gehandhabt. Die tatsächliche Wirtschaft-lichkeit des Verfahrens ist allerdings noch wenig erprobt. Diese Bachelorarbeit stellt an-hand eines Literaturstudiums die Wirtschaftlichkeit der Vorwärtsosmose in verschiede-nen Anwendungsbereichen dar. Im Speziellen wird dabei auf Wasseraufbereitungsver-fahren eingegangen, welche die Entsalzung und die kommunale Abwasserreinigung beinhalten. Die Wirtschaftlichkeitsanalysen der Vorwärtsosmose sind in Vergleich zu konventionellen Verfahren gesetzt.
Schlagwörter
Vorwärtsosmose, Wirtschaftlichkeitsanalyse, Entsalzung, Osmotischer Membranbioreaktor, Hybridverfahren
Berichtsjahr
2019
Stand: 29.08.2019