TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Wissenschaftliche Abschlussarbeit - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" - Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr - Professur für Gestaltung von Straßenverkehrsanlagen

Überprüfung der baulichen Umsetzbarkeit einer temporären Seitenstreifenfreigabe auf der A4
Art der Abschlussarbeit
Diplomarbeit
Autoren
  • Platz, Carolin
Betreuer
  • Prof. Dipl.-Ing. Ltd. BD a. D. Reinhard Koettnitz
  • Dipl.-Ing. Matthias Rohrbach
Abstract
Im Raum Dresden macht sich der Zuwachs der Verkehrsstärken auf der A 4 vor allem beim Schwerverkehrsanteil bemerkbar. Die DEGES GmbH wurde deshalb mit dem Ausbau der A 4 zwischen dem Autobahndreieck (AD) Nossen und der Anschlussstelle (AS) Bautzen-Ost beauftragt. Ob dabei eine temporäre Seitenstreifenfreigabe (TSF), als kurzfristige Maßnahme zur Kapazitätssteigerung möglich ist, soll anhand einer Machbarkeitsstudie zusammen mit der Professur für Gestaltung von Straßenverkehrsanlagen der TU Dresden untersucht werden. Im Rahmen der Diplomarbeit wurde dafür überprüft, inwiefern eine TSF zwischen dem AD Nossen und der AS Pulsnitz baulich umsetzbar ist.
Zugeordnete Forschungsschwerpunkte
  • Fahrdynamische und -geometrische Bemessung und Gestaltung von Straßen
  • Außerortsstraßensicherheit
  • Entwurfsrichtlinien für Landstraßen und Autobahnen
  • Zustandserfassung und -bewertung
Schlagwörter
Mindestbreite Lärmschutz Bestandsvermessuntg
Berichtsjahr
2021
Stand: 07.04.2021