TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Expertenprofil - Detailansicht

Bereich Medizin - Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus - Kliniken im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus - Medizinische Klinik und Poliklinik III - Pathologische Biochemie

Pathologische Biochemie
Spezielle Ausstattung
automatische Sequenzierer ALFexpress, diverse Thermocycler, Elektrophoresetechnik, Sterilwerkbänke, CO2-Inkubatoren, Elektroporator, Zentrifugen, Autoklav, Photometer, Luminometer LB953, Analysenwaagen, Temperaturgradientengelelektrophorese
Kooperations- und Dienstleistungsangebote
Parameter des systemischen oxidativen Stresses: Phagozytenaktivität im Blut, gemessen als Vollblutchemilumineszenz; Lag time/Serumdiene; oxLDL- ELISA; Anti-oxLDL-ELISA; Myeloperoxidase/ELISA; Proteincarbonylkonzentration im Plasma; Paraoxonaseaktivität im Serum; TBARS-Gehalte; Totale antioxidative Kapazität
Forschungsschwerpunkte
  • Oxidativer Stress und Arterioskleroserisiko
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Etablierung und Evaluierung von systemischen Parametern des oxidativen Stresses als Indikatoren und als Verlaufsparameter zur Prävention eines Diabetes mellitus bei Risikopersonen (PRAEDIAS-Studie)
    • Rolle glykoxidierter LDL in der Atherogenese
  • Genetische Grundlagen von Hyperurikämie und Gicht
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Untersuchung der Assoziation von Urat1-Genotypen mit Störungen der renalen Harnsäureexkretion
  • Genetische Grundlagen der Progression der Rheumatoiden Arthritis
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Assoziation des Chondromodulin-II Val58Ile Polymorphismus mit der Ausprägung der Gelenkdestruktion bei rheumatoider Arthritis
  • Rolle des oxidativen Stresses in der Pathogenese des Diabetes mellitus
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Etablierung und Evaluierung von systemischen Parametern des oxidativen Stresses als Indikatoren und als Verlaufsparameter zur Prävention eines Diabetes mellitus bei Risikopersonen (PRAEDIAS-Studie)
    • Rolle glykoxidierter LDL in der Atherogenese
  • LDL und Synthese von Steroidhormonen
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Effekte von in vitro-oxidierten und in vivo-modifizierten low density Lipoproteinen auf die Synthese von Steroidhormonen in adrenocorticalen Zellen
Stand: 14.04.2008