TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Verweis auf www.lausitzer-druckhaus.de

Expertenprofil - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Wirtschaftswissenschaften - Wirtschaftsinformatik, insb. Informationsmanagement

Wirtschaftsinformatik, insb. Informationsmanagement
Spezielle Ausstattung
CSCW-Labor mit Videokonferenzanlage, Beamertechnik und mobilen Netzzugangrnrn| Mobile Arbeitsplatzrechnerrnrn| Software:rnDiverse Werkzeuge und Anwendungssysteme für Entwicklung und Betrieb multimedialer Applikationen im eLearning (z.B. Lecturnity 4 der IMC AG für digitale Veranstaltungsmitschnitte)
Kooperations- und Dienstleistungsangebote
Beratung: Informationsanalyse und -modellierungrnrnrn| Beratung und Unterstützung bei der Gestaltung einheitlich strukturierter, modularer, zielgruppenorientierter Dokumentationen auf Basis von Methoden des Technical Writing mit der Option der automatisierten eletkronischen Weiterverarbeitung für cross media publishing.rnrnrn| Beratung: Dokumentenstandards in der Technischen Kommunikationrnrnrn| Analyse betrieblicher Dokumentations- und Publikationsprozesse, Beratung und Unterstützung bei der Einführung der Dokumentenstandards SGML/XML. Ziele sind die Integration inner- und zwischenbetrieblicher Daten- und Dokumentenverarbeitung, die Rationalisierung elektronischer Dokumentationsprozesse sowie die Bereitstellung von Informationen für standardisiertes, datenbankbasiertes, medienneutrales Publizieren.rnrnrn| Beratung: Geschäftsprozessanalyse und -modellierungrnrnrn| Analyse und Reorganisation inner- und zwischenbetrieblicher Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung einer vorhandenen oder erst zu entwickelnden Informationsstrategie der Unternehmung. Besonderer Schwerpunkt ist dabei der effiziente Einsatz Neuer Medien (Internet, Extranet, Intranet, Workflow- und Dokumentenmanagementsysteme, Groupware Systeme und Social Media Applikationen).rnrnrn| Beratung: Konzeption und Umsetzung komplexer Blended Learning Arrangementsrnrnrn| Analyse der Anforderungen, Prozesse und Systeme im Rahmen der betrieblichen Qualifikation, Entwicklung eines integralen Ansatzes für die Computerunterstützung von Lehr- und Lernprozessen, Implementierung durchgängiger, auf den Standards XML und SCORM basierender Autoren-, Redaktions-, Publikations- und Learning Management Systeme, ergänzt um computerunterstützte Gruppenlernumgebungen, digitale Mitschnitte von Lehrveranstaltungen und Begleitung von Bildungsmaßnahmen durch Social Media Anwendungen.rnrnrn| Weiterbildung: Auf Anfrage kundenorientierte Qualifikation in den Bereichen Technische Kommunikation, Electronic/Blended Learning, Informations- und Wissensmananagement
Forschungsschwerpunkte
  • Technische Kommunikation
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Kooperations-Projekte im Umfeld Technische Dokumentation
    • TecDoc-Net
    • Automatisierung in der Softwaredokumentation
    • Erarbeitung eines Navigationskonzepts für technische Dokumentationen
    • Personalisierte Navigation in technischen Dokumentationen am Beispiel von Siemens VDO Powertrain
  • Wissensmanagement
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Personalisierte Navigation in technischen Dokumentationen am Beispiel von Siemens VDO Powertrain
    • Gutachtenerstellung zur Einführung IT-gestützter Vorgangsbearbeitung im Freistaat Sachsen
    • Etablierung von Wissensmanagement in der Deutschen Emissionshandelstelle (DEHSt) Berlin
    • VCL-Transfer: Erfahrungstransfer zur Organisation interaktiver Gruppenlernprojekte im Virtuellen Klassenzimmer anhand von Best Practice Mustern (Pattern)
    • ESF: Fallstudienverbund "Entwicklung eines Berufseinstiegsprogramms auf der Grundlage von realen Fallstudien"
  • Electronic Learning
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Neue Medien in der Bildung - Forschungsprojekt ImpulsEC
    • TecDoc-Net
    • E-Business lehren und lernen in einem komplexen E-Learning-Arrangement
    • Didaktische und informationstechnische Umsetzung eines Online-Studienganges zum Urban Management
    • Didaktische und informationstechnische Umsetzung eines Online-Studienganges für die Sparkassen-Hochschule
    • ENN-ICS (Europäisches Neurologisches Netzwerk - Interaktives Kommunikationssystem)
    • IQeG - Integrative Qualification in eGovernment
    • EVETE - Empowerment of Vocational Education and Training by Improving the e-Learning Competences of Teachers and Trainer
    • eLearning – Wissensforum
    • QAelearnIT - Quality Assurance for e-Learning in Tajikistan
    • Netzgestützte Lehr- und Lernprozesse auf Basis einer dezentral koordinierten Qualitätsstrategie
    • Beratung und wissenschaftliche Begleitung bei der Konzeption, Umsetzung und Einführung von E-Learning zum Thema „Informationssicherheit" in Stadtverwaltung Dresden
    • iAssess.Sax - Schaffung der Voraussetzungen für einen breiten Einsatz von E-Assessment an den sächsischen Hochschulen
    • eLSA-WiWi: eLearning Service Ausbau an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften
    • ESF: Social Media Communication
    • VCL-Transfer: Erfahrungstransfer zur Organisation interaktiver Gruppenlernprojekte im Virtuellen Klassenzimmer anhand von Best Practice Mustern (Pattern)
    • Einführung und Erweiterung der Lernumgebung des Eigenbetriebs IT-Dienstleistungen, Stadtverwaltung Dresden
    • ESF: Fallstudienverbund "Entwicklung eines Berufseinstiegsprogramms auf der Grundlage von realen Fallstudien"
    • E-TuQual
    • Fallstudienarbeit im virtuellen Klassenraum
    • Konzeption eines virtuellen Lernangebots für einen mittelständischen Bildungsträger
  • Blended Learning
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Neue Medien in der Bildung - Forschungsprojekt ImpulsEC
    • E-Business lehren und lernen in einem komplexen E-Learning-Arrangement
    • IQeG - Integrative Qualification in eGovernment
    • EVETE - Empowerment of Vocational Education and Training by Improving the e-Learning Competences of Teachers and Trainer
    • QAelearnIT - Quality Assurance for e-Learning in Tajikistan
    • Netzgestützte Lehr- und Lernprozesse auf Basis einer dezentral koordinierten Qualitätsstrategie
    • ESF: Fallstudienverbund "Entwicklung eines Berufseinstiegsprogramms auf der Grundlage von realen Fallstudien"
    • Fallstudienarbeit im virtuellen Klassenraum
  • Informationsmanagement
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Online-Rathaus der Landeshauptstadt Dresden
    • Beratung und wissenschaftliche Begleitung bei der Konzeption, Umsetzung und Einführung von E-Learning zum Thema „Informationssicherheit" in Stadtverwaltung Dresden
    • iAssess.Sax - Schaffung der Voraussetzungen für einen breiten Einsatz von E-Assessment an den sächsischen Hochschulen
    • ESF: Fallstudienverbund "Entwicklung eines Berufseinstiegsprogramms auf der Grundlage von realen Fallstudien"
    • Anschlussprojekt zur prototypischen Umsetzung und Evaluierung des im Anschubprojekt erarbeiteten Konzepts eines E-Learning-Angebots zur Informationssicherheit für die Beschäftigten der Sächsischen Staatsverwaltung
  • Electronic Government
    Zugeordnete Forschungsprojekte:
    • Online-Rathaus der Landeshauptstadt Dresden
    • IQeG - Integrative Qualification in eGovernment
    • eLearning – Wissensforum
    • Gutachtenerstellung zur Einführung IT-gestützter Vorgangsbearbeitung im Freistaat Sachsen
    • Etablierung von Wissensmanagement in der Deutschen Emissionshandelstelle (DEHSt) Berlin
    • Anschlussprojekt zur prototypischen Umsetzung und Evaluierung des im Anschubprojekt erarbeiteten Konzepts eines E-Learning-Angebots zur Informationssicherheit für die Beschäftigten der Sächsischen Staatsverwaltung
Stand: 20.01.2010