TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Umweltwissenschaften - Fachrichtung Geowissenschaften - Institut für Kartographie - Professur für Kartographie

Überwachung von Gletschern im Einzugsgebiet des Aksu-Tarim (Xinjiang/China, Kyrgzystan) unter Berücksichtigung schuttbedeckter Gletscher (Teilprojekt innerhalb des Projektbündels AKSU-TARIM)
Titel (Englisch)
Spaceborne Glacier Monitoring of the Aksu-Tarim Catchment (Xinjiang/China, Kyrgzystan) – with special focus on debris-covered glaciers (Subproject within the project bundle AKSU-TARIM)
Kurzbeschreibung (Deutsch)
Ziel des Projekts ist die Erstellung eines Gletscherinventars der Gletscher des Aksu-Tarim-Einzugsgebiets für die Zeitpunkte 1990, 2000 und 2008 basiernd auf Fernerkundungsdaten. Insbesondere die Gletscher südlich des Tomur sollen mittels multitemporaler Satellitendaten (optischer und Radaraufnahmen) einer detaillierten Betrachtung unterzogen werden. Ein Fokus liegt zudem in der Bestimmung von Gletschermassenbilanzen anhand von Gletschervolumenänderungen, Gletschergeschwindigkeiten und der Morphologie der Gletscheroberflächen. Besondere Berücksichtigung sollen hierbei schuttbedeckte Gletscher finden. Anhand des Vergleichs zu bereits existierenden Modellen sollen abschließend Prognosen für die zukünftige Entwicklung der Gletscher und des darin gespeicherten Wassers abgeleitet werden. Die Visualisierung der Ergebnisse wird der Öffentlichkeit und den Entscheidungsträgern vor Ort zugänglich gemacht werden.
Kurzbeschreibung (Englisch)
Within this project a glacier inventory of the entire Aksu-Tarim Catchment for three different time periods (1990, 2000 and 2008) based on remote sensing data will shed light on the changes in ice cover. The reaction of the glaciers on the southern slope of Tomur Peak to climate change will be studied in detail using multi-temporal high resolution stereo satellite imagery, both optical and radar. The project will also focus on glacier mass balance based on volume changes, glacier surface velocity, and surface morphology. A special focus is put onto the abundant debris-covered glaciers. Finally, existing models will be adapted to the investigation area to project the future behaviour of thernglaciers under different climate change scenarios and the change in the ice-water content will be estimated. Visualisations will bring the results to both the public and decision makers.
Zeitraum
04/2010
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Herr Dr.rer.nat. Tobias Bolch
Projektmitarbeiter
  • Herr Dipl.-Ing. Tino Pieczonka
Finanzierungseinrichtungen
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Kooperationspartnerschaft
international
Externe Kooperationspartner
  • Prof. Liu Shiyin, Cold and Arid Regions Environmental and Engineering Research Institute, Chinese Academy of Sciences, Lanhzhou, P. R. China (China)
  • Dr. Alishir Kurban, Xinjiang Institute of Ecology and Geography, Chinese Academy of Sciences, Urumqi, China (China)
Website zum Projekt
Relevant für den Umweltschutz
Ja
Relevant für Multimedia
Nein
Relevant für den Technologietransfer
Nein
Schlagwörter
Glacier changes, Tien Shan
Berichtsjahr
2011
Stand: 27.01.2012