TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Umweltwissenschaften - Fachrichtung Geowissenschaften - Institut für Kartographie - Professur für Kartographie

Photovoltaikpotenzial der Dachflächen in der Stadt Bad Liebenwerda (Brandenburg)
Kurzbeschreibung (Deutsch)
Bad Liebenwerda ist Partnerstadt im „ExWoSt-Förderprogramms“ (Experimenteller Wohnungs- und Städtebau) und mit der Entwicklung eines „ integrierten kommunalen Strategie- und Aktionssets Klimawandel“ betraut. In diesem Kontext erstellte der VEE Sachsen ein Gesamtgutachten zum lokalen Potenzial regenerativer Energien, wovon das Institut für Kartographie der TU Dresden auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung das Teilgutachten zur Abschätzung des Photovoltaikpotenzials der gesamten Dachflächen übernahm. Aufgrund kurzer Projektlaufzeit konnten nur existente amtliche Daten in die Studie einbezogen werden (ALK-Daten, Flächennutzungsplan, Luftbilder). Die Auswertung wurde durch den Einsatz von professioneller GIS-Software und Unterstützung durch eigene Softwarewerkzeuge so objektiv und effektiv wie mit der vorliegenden Datenbasis möglich gestaltet. Die Abschätzung erfolgte auf Einzeldachbasis, indem Dachformen typisiert wurden, die damit maximal installierbare Modulfläche approximiert wurde, die Dachorientierung errechnet wurde und letztlich unter Nutzung regionaler Ertragsfaktoren auf die mögliche Energieproduktion geschlossen wurde. GIS-basierte Techniken zur exakten Modellierung von Gelände- und Dachgeometrien für Solarkataster wurden im Nachgang des genannten Projektes für potenzielle Anschlussprojekte entwickelt.
Zeitraum
01.07.2010 - 31.08.2010
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Herr Dr.rer.nat. Nikolas Prechtel
Projektmitarbeiter
  • Frau Studenten
Finanzierungseinrichtungen
  • Verein zur Förderung Regenerativer Energien Sachsen (VEE)
Kooperationspartnerschaft
regional
Externe Kooperationspartner
  • Verein zur Förderung Regenerativer Energien Sachsen, (VEE) (Deutschland)
Website zum Projekt
Zugeordnete Profillinie
Wasser, Energie und Umwelt
Relevant für den Umweltschutz
Ja
Relevant für Multimedia
Nein
Relevant für den Technologietransfer
Nein
Schlagwörter
Regenerative Energien
Berichtsjahr
2010
Stand: 01.02.2011