TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Bereich Ingenieurwissenschaften - Fakultät Maschinenwesen - Institut für Naturstofftechnik - Professur für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik

Altersgerechte Systemmöbel zur Hotelzimmer-Innenausstattung – Entwicklung technischer Einbauten für altersgerechte Hotelmöbel und Evaluation der Möbelserie unter besonderer Berücksichtigung des Nutzungsszenarios
Kurzbeschreibung (Deutsch)
Innerhalb der Bevölkerung Deutschlands und Europas vollzieht sich der demographische Wandel, der mit einem Bedürfniswandel verknüpft ist. Der Anteil älterer Menschen in der Gesellschaft wächst und gleichzeitig möchten diese Bevölkerungsschichten mobil und aktiv bleiben. Dabei führen altersbedingte Einschränkungen, wie z. B. Gelenkversteifungen, Kraftverlust, Hochtonschwerhörigkeit, Eintrübung der Augenlinse, Einengung des Gesichtsfeldes und Abnahme des Koordinationsvermögens, des Greifvermögens und der Kopfbeweglichkeit, automatisch zu einer veränderten Nutzungsweise von Produkten. Um den Wunsch nach gleichbleibender Lebensqualität zu erfüllen, müssen Barrieren im Alltag und Urlaub abgebaut werden.
Das Forschungsprojekt hatte das Ziel eine altersgerechte Möbelserie nach dem Universal Design für die Ausstattung eines Hotelzimmers zu entwickeln und diese speziell auf die Zielgruppe Senioren anzupassen. Neben der Erarbeitung der Konstruktionen der Einzelmöbel wurden geeignete Beschläge und technische Einbauten vorgesehen. Diese Lift- und Hubsysteme wurden aus anderen Anwendungsgebieten auf die Anforderungen adaptiert und in die Einzelmöbel integriert. Durch eine schleifenartige Optimierung der Konstruktionen konnten sie Stück für Stück verbessert werden. Anschließend wurden die Daten für die Fertigung aufbereitet. Die Kernmodule durchliefen den Fertigungsprozess und die Montage; es wurden Prototypen hergestellt, die realen Funktionstests unterzogen wurden. Dabei wurden die Möbel hinsichtlich relevanter technologischer und wirtschaftlicher Parameter evaluiert und Nutzerstudien durchgeführt. Es folgte die Auswertung der Daten, aus denen Optimierungen der Konstruktionen definiert und umgesetzt wurden.
Das Projekt konnte zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden.
Bild zum Projekt
Bild zum Projekt
Fertiggestellte Möbel – Kleiderschrank und Kofferbank (links) und Nachttisch (rechts)
Zeitraum
01.07.2013 - 30.06.2015
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Herr Prof. Dr.-Ing. André Wagenführ
Projektmitarbeiter
  • Frau Dipl.-Ing. Anne Kowalewski
  • Herr Dipl.-Ing. Tobias Dietrich
  • Herr Dipl.-Ing. Karl Bergner
  • Herr Dipl.-Ing. Robert Krüger
  • Herr Dr.-Ing. Christian Wölfel
Finanzierungseinrichtungen
  • BMWi / AiF / ZIM
Kooperationspartnerschaft
keine
Website zum Projekt
Relevant für den Umweltschutz
Nein
Relevant für Multimedia
Nein
Relevant für den Technologietransfer
Nein
Schlagwörter
Altersgerechte Systemmöbel, Hotelbetrieb, Modularität, Nutzungsszenarien
Berichtsjahr
2015
Stand: 14.01.2016