TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Wirtschaftswissenschaften - Wirtschaftsinformatik, insb. Informationsmanagement

E-Stube: Elektronische Studienbegleitung: Mentoring von Facharbeitern mit Praxiserfahrung zu Hochschulzugang ohne Abitur an sächsischen Hochschulen
Kurzbeschreibung (Deutsch)
Mit der „E-Stube“ wurde eine virtuelle Mentoring Community aufgebaut, die als erster onlinebasierter Anlaufpunkt für sächsische Facharbeiter ohne Abitur fungiert, die sich für ein Studium an einer sächsischen Hochschule interessieren. Im Rahmen dieses Projektes wurde ein hochschulübergreifendes Studienorientierungsangebot für diese Zielgruppe entwickelt, in die sächsische Lehr-/Lerninfrastruktur OPAL integriert und mit 20 Teilnehmenden erprobt. Berücksichtigt wurden nützliche Informationen und Hinweise rund um das Thema Studium. Außerdem wurden Lernhilfen für die Vorbereitung auf die Zugangsprüfungen und das Studium in Form von E-Lectures, Selbsttests und Dokumenten bereitgestellt.
E-Mentoren haben auf der Plattform die wichtige Rolle eines direkten Ansprechpartners aus der Hochschule inne. Sie sensibilisieren die Studieninteressierten für das ihnen oft noch unbekannte Hochschulleben und stehen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Als E-Mentoren werden Hilfskräfte, z.B. Vertreter der Fachschaften, und Vertreter der Studienberatungen der Hochschulen eingesetzt.
Die E-Stube stellt ein neues Netzwerk dar, das Studieninteressierte und Vertreter der Hochschulen verbindet und den Studieneinstieg für Teilnehmende vorbereitet. Dies können neben Facharbeitern, die eine Zugangsprüfung ablegen müssen, auch Meister oder Fachwirte sein, die sich ohne Zugangsprüfung für ein Studium bewerben können. Neben der Vorbereitung auf die Zugangsprüfung soll ein einheitlicher Wissensstand bei den Studieninteressierten, vor allem in den MINT-Fächern, erreicht werden.
Zeitraum
01.07.2013 - 30.06.2014
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Herr Prof. Dr. rer. pol. habil. Eric Schoop
Weitere Leiter (außerhalb des Lehrstuhls)
Herr Prof. Dr. Ralph Sonntag Professur für Marketing, insb. Multimediales Marketing, HTW Dresden
Projektmitarbeiter
  • Herr Dr. rer. pol. Wissam Tawileh
Finanzierungseinrichtungen
  • Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst: Arbeitskreis E-Learning der LRK Sachsen
Kooperationspartnerschaft
regional
Website zum Projekt
Relevant für den Umweltschutz
Nein
Relevant für Multimedia
Ja
Relevant für den Technologietransfer
Ja
Schlagwörter
Förderprojekt, E-Learning, Studium ohne Abitur, Hochschulzugangsprüfung, E-Mentoring Community
Berichtsjahr
2014
Stand: 09.08.2016