TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Bereich Ingenieurwissenschaften - Fakultät Maschinenwesen - Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik - Professur für Textiltechnik

Entwicklung von Textilstrukturen mit textiltechnisch integrierten Formgedächtnislegierdrähten zur Umsetzung komplexer Verformungen in Faserkunststoffverbundanwendungen
Kurzbeschreibung (Deutsch)
Aufgrund des hohen Leichtbaupotenzials werden neben konventionellen Werkstoffen, wie Aluminium und hochfesten Stählen, zunehmend Faserkunststoffverbunde (FKV) eingesetzt, bei denen die gewichtsbezogene Festigkeit und Steifigkeit entscheidend für die Endanwendung sind. Die Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit der FKV kann zusätzlich erhöht werden, wenn diese mit höherer Funktionalität oder Funktionsdichte bei gleichbleibendem Gewicht mit z. B. aktorischen Komponenten, wie Formgedächtnislegierungen (FGL), ausgestattet sind. Somit werden innovative Produkte mit vollkommen neuartigem Eigenschaftsspektrum, z. B. in der Luft- und Raumfahrt oder im Bereich Robotik, möglich. Das Forschungsziel des Vorhabens besteht in der Verfahrensentwicklung zur simulationsgestützten Herstellung von anforderungsgerechten textilen Verstärkungsstrukturen mit gezielt eingebrachten FGL für komplex geformte adaptive FKV mit textilintegrierten Festkörpergelenken für komplexe und definierte Verformungszustände. Diese sollen entweder ein hohes Verformungspotenzial bei komplexen Bewegungen, ein hohes Kraftwirkungspotenzial oder ein hohes Potenzial zur gezielten Einstellung der Bauteilsteifigkeit aufweisen. Darüber hinaus ist deren langzeitstabile Funktionstüchtigkeit nachzuweisen. Hierfür werden durch den Einsatz von neuartigen textiltechnisch integrierten FGL-Aktoren in Form von FGL-Drähten und FGL-Hybridgarnen leistungsfähige bauteilintegrierte Bewegungsmechanismen für robotikähnliche oder Greiferanwendungen geschaffen.
Zeitraum
01.12.2015 - 30.11.2017
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Dipl.-Wirt. Ing. Chokri Cherif
Finanzierungseinrichtungen
  • IGF-Vorhaben-Nr: 18808 BR, Forschungskuratorium Textil e.V.
Kooperationspartnerschaft
keine
Website zum Projekt
Relevant für den Umweltschutz
Nein
Relevant für Multimedia
Nein
Relevant für den Technologietransfer
Ja
Schlagwörter
Formgedächtnisdrähte, FKV, Verformung
Berichtsjahr
2017
Stand: 10.02.2017