TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Zentrale Wissenschaftliche Einrichtungen & Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften - Zentrale Wissenschaftliche Einrichtungen & Fakultät Erziehungswissenschaften - Medienzentrum & Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken - Medienzentrum

HISTSTADT4D
Titel (Englisch)
UrbanHistory4D
Kurzbeschreibung (Deutsch)
Digitalisate historischer Fotografien sowie digitale Planarchive und deren Nutzbarkeit zur geschichtswissenschaftlichen Forschung und quellenbasierten Vermittlung stellen ebenso wie spatiale Modelle historischer Objekte Kernthemen der eHumanities dar.

Anhand stadt- und baugeschichtlicher Forschungsfragen und Vermittlungsanliegen zur Historie der Stadt Dresden sowie digitalen Bild-und Plandatenbeständen der Deutschen Fotothek adressiert das Vorhaben die Untersuchung und Entwicklung von methodischen und technologischen Ansätzen, umfangreiche Repositorien historischer Medien und Kontext-informationen räumlich dreidimensional sowie zeitlich zusammenzuführen, zu strukturieren und zu annotieren. Diese werden für Wissenschaftler und Öffentlichkeit mittels eines 4D-Browsers sowie einer ortsabhängigen Augmented-Reality-Darstellung als Informationsbasis, Forschungswerkzeug und zur Vermittlung geschichtlichen Wissens nutzbar gemacht.
Kurzbeschreibung (Englisch)
Digitized historical photographs as well as digital archives of plans and their use for historic research and communication are key topics of the eHumanities just like spatial models of historic objects.

The project investigates and develops methodical and technological approaches in order to merge, structure and annotate repositories and additional information related to their place and time. The city and architectural history of Dresden as well as image and map data from the photographic library provide the research data. A 4D browser and a location-based Augmented Reality presentation are used for the information presentation and as a research tool.
Bild zum Projekt
Bild zum Projekt
Forschung- und Vermittlungszugänge zu Bildrepositorien
Zeitraum
01.08.2015 - 31.07.2020
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Herr Dr. Sander Münster
Weitere Leiter (außerhalb des Lehrstuhls)
Dr-.Ing. Florian Niebling
Projektmitarbeiter
  • Herr Dr. Sander Münster
  • Frau Dipl.-Ing. Cindy Kröber
  • Frau Anne Schimmeck
  • Frau Dr. des. Heike Messemer
  • Herr M. Sc. Ferdinand Maiwald
  • Frau Dipl.-Geogr. Sandra Horeni
  • Herr Dr. Frank Henze
  • Herr M. A. Marcus Breitenstein
Weitere Mitarbeiter (außerhalb des Lehrstuhls)
Dr.-Ing- Florian Niebling, Dr. Kristina Friedrichs, Jonas Bruschke
Finanzierungseinrichtungen
  • BMBF Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus dem Bereich der eHumanities Förderlinie 1: Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftle
Kooperationspartnerschaft
national
Externe Kooperationspartner
  • Human-Computer Interaction, Universität Würzburg (Deutschland)
Relevant für den Umweltschutz
Nein
Relevant für Multimedia
Ja
Relevant für den Technologietransfer
Ja
Schlagwörter
Digital and Visual Humanities, Stadt- und Architekturgeschichte, AR, Informationswissenschaften
Berichtsjahr
2016
Stand: 23.02.2017