TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Wirtschaftswissenschaften - Wirtschaftsinformatik, insb. Informationsmanagement

Anbahnung der internationalen akademischen Partnerschaft mit Jordanien und Palästina
Kurzbeschreibung (Deutsch)
Das Projektvorhaben baut auf den bereits gesammelten multinationalen Erfahrungen am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Informationsmanagement auf, um einen aktiven interkulturellen Austausch zwischen Wissenschaftler, Lernenden und Lehrenden verschiedener Fachrichtungen an deutschen Hochschulen und Hochschulen der islamischen Länder (besonders arabische Länder) zu fördern und eine nachhaltige gegenseitige Verständigung zu gewährleisten.
Forscher an beteiligten Hochschulen aus islamischen Ländern können bei der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit deutschen Kollegen die deutsche Kultur kennenlernen und in dieser Auseinandersetzung gleichzeitig regionale Kulturunterschiede näher betrachten und verstehen. Dieser informelle kulturelle Austausch ermöglicht weiterhin den deutschen Forschern ein besseres Verständnis für kulturelle Aspekte in verschiedenen islamischen Ländern.

Fördersumme: 17.150€
Zeitraum
08.10.2012 - 31.12.2012
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Herr Prof. Dr. rer. pol. habil. Eric Schoop
Projektmitarbeiter
  • Herr Dr. rer. pol. Wissam Tawileh
Finanzierungseinrichtungen
  • Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)
Kooperationspartnerschaft
international
Externe Kooperationspartner
  • Princess Samaya University for Technology Amman, . (Jordanien)
  • Bierzelt University, Westjordanland (Palestina)
Website zum Projekt
Relevant für den Umweltschutz
Nein
Relevant für Multimedia
Ja
Relevant für den Technologietransfer
Ja
Schlagwörter
Förderprojekt, Virtual Collaborative Learning, Jordanien, Palästina, Internationalisierung
Berichtsjahr
2013
Stand: 09.08.2016