TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Verweis auf www.lausitzer-druckhaus.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Architektur - Institut für Landschaftsarchitektur - Lehr- und Forschungsgebiet Landschaftsplanung

Hauptphase: stadtPARTHEland Kulturlandschaftsmanagement als Brücke zwischen Metropole und ländlichem Raum
Kurzbeschreibung (Deutsch)
stadtPARTHEland ist ein Forschungsvorhaben, das auf Kulturlandschaftsmanagement zielt. Die Untersuchungsregion, das Partheland bei Leipzig, steht dabei exemplarisch für die besonderen Herausforderungen von Stadt-Umland-Regionen.

Es wird davon ausgegangen, dass die Wertschätzung einer Landschaft dazu beiträgt, neue Wertschöpfungsmöglichkeiten zwischen Stadt und Land zu entwickeln. Der hierfür zu initiierende Prozess muss möglichst viele Akteure ins Gespräch bringen und ergebnisoffen sein, denn um die öffentlichen Parks, das artenreiche Grünland, die Heckensysteme und viele andere wertvolle Landschaftsstrukturen des Raumes zu erhalten, gibt es keine Patentrezepte. Über die Sektoren hinweg sollen daher Landwirte, Vereine, Schulen und Verwaltungen bei der Aneignung, Pflege und Gestaltung ihrer Kulturlandschaft unterstützen.
Zeitraum
01.09.2014 - 30.09.2019
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Frau Prof. Dr. Catrin Schmidt
Projektmitarbeiter
  • Herr Dipl.-Ing. Florian Etterer
Finanzierungseinrichtungen
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Kooperationspartnerschaft
regional
Externe Kooperationspartner
  • Dr. Anna Catharina Voges, Saat-Gut Plaußig Voges KG (Deutschland)
  • Dr. Marcus Lau, Rechtsanwälte Füßer & Kollegen (Deutschland)
  • Herr Prof. Dr. habil. Hans-Gerd Maas, TUD, Professur für Photogrammetrie (Deutschland)
  • Veronika Leißner, Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen (Deutschland)
  • Dr. Bernhard Wagner, Wassergut Canitz (Deutschland)
Website zum Projekt
Zugeordnete Profillinie
Kultur und gesellschaftlicher Wandel
Relevant für den Umweltschutz
Ja
Relevant für Multimedia
Nein
Relevant für den Technologietransfer
Nein
Schlagwörter
stadt PARTHE land Kulturlandschaftsmanagement Metropole ländlicher Raum
Berichtsjahr
2019
Stand: 07.04.2018