TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Forschungsprojekt - Detailansicht

Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Wirtschaftswissenschaften - Wirtschaftsinformatik, insb. Informationsmanagement

ENN-ICS (Europäisches Neurologisches Netzwerk - Interaktives Kommunikationssystem)
Titel (Englisch)
ENN-ICS (European Neurologic Network - Interactive Communication System)
Kurzbeschreibung (Deutsch)
ENN-ICS (Europäisches Neurologisches Netzwerk - Interaktives Kommunikationssystem) ist ein e-health Projekt, das modernste e-learning und e-publishing Technologien integriert mit dem Ziel, einen neuen, mehrsprachigen, regionalen und multinationalen Service im Bereich der Schlafstörungen anzubieten.

Die Gesamtzielsetzungen von ENN-ICS sind:
* Ein EU-weites Bildungsnetzwerk für Ärzte, Krankenschwestern und Studenten, die sich mit Themen im Bereich der Neurologie - insbesondere auf dem Gebiet der Schlaf-Störungen - beschäftigen:
o praktische IT und Kommunikationslösungen basierend auf der Optimierung des wissenschaftlichen Inhalts und der Daten (Content- und Wissens-Management), um e-learning Dienstleistungen anzubieten.
o Ein internationales Arzt-zu-Arzt Netzwerk, das Einzelkurse sowie Rat für Allgemeinärzte und anderen Fachleuten zur Verfügung stellt;
o E-learning zugehörige Dienstleistungen.
* Praktische Unterstützung für bis zu einem Drittel der europäischen Bürgern über direkte, online und auf Anfrage personifizierte Informationen und Hinweise.
* Reduktion der hohen medizinischen und gesellschaftlichen Kosten durch das verbesserte Schlafverhalten von Europäern, mit sichtbaren Auswirkungen auf den Gesundheitspflegeetat und das gesellschaftliche Wohlergehen.
* Unterstützung von weniger privilegierten Völkern durch Patientenvereinigungen und nichtstaatlichen Organisationen und damit die Förderung von sozialem Zusammenhalt.

Das ENN-ICS Center, das auf einem Internet-Kommunikationssystem basiert, umfasst integriertes Content Management, e-publishing und e-learning Einheiten, verteilte Qualifikationsprozesse in virtuellen Klassenzimmern, interaktive Webseiten und ein Verkaufszentrum für DVDs/CDs und gedrucktes Informationsmaterial. Mit diesen Dienstleistungen wird das ENN-ICS Center in der Lage sein, Online Unterstützung, regionale Empfehlungen und Richtlinien sowie Datensammlungen für ökonomische und epidemiologische Studien zu liefern, Entscheidungen zu unterstützen, klinische und wissenschaftliche Informationen bereitzustellen, multimediale Veröffentlichungen, e-learning und e-Kurse für unterschiedliche Zielgruppen anzubieten bzw. Qualitätssicherung und Werbung für das Netzwerk zu betreiben.

eTEN-Förderkennzeichen: C517418

Projektmittel: 556.000€
Kurzbeschreibung (Englisch)
ENN-ICS (European Neurologic Network - Interactive Communication System), is an e-health project integrating advanced e-learning and e-publishing technologies with the goal to offer a new multilingual, regional and multinational service in the field of Sleep disorders.

The overall objectives of ENN-ICS are:
* To create an EU wide training network of doctors, nurses and students dealing with neurological topics -in particular in the field of Sleep Disorders- through:
o Practical IST and communication solutions based on the optimisation of scientific contents and data (content and knowledge management), while offering e-learning services.
o An international doctor-to-doctor net, providing direct individual training and advice to GPs and other professionals;
o e-Learning dedicated services.
* To provide practical support to one third of European citizens via direct, on line and on demand personalized information and orientation.
* To decrease the high medical and societal costs improving sleep in the European population, with visible repercussions on health care budget and society well being.
* To support less privileged populations through patientrnassociations and NGOs, therefore enhancing social cohesion.

The ENN-ICS Centre, based on an internet communication system, includes integrated content management, e-publishing and e-learning facilities, distributed qualification processes in virtual classrooms, interactive websites and a sales distribution centre for DVDs/CDs and printed material. With these facilities the ENN-ICS centre will be able to provide on-line support, regional recommendations and directives, data collection for economic and epidemiological surveys, decision support, clinical and scientific information, multiple media publishing, e-learning and e-training for different target groups, quality assurance and network promotion.

eTEN-Förderkennzeichen: C517418

Funding: 556.000€
Zeitraum
03/2005 - 03/2007
Art der Finanzierung
Drittmittel
Projektleiter
  • Herr Prof. Dr. rer. pol. habil. Eric Schoop
Projektmitarbeiter
  • Herr Dipl.-Wirtsch.-Inf. Rico Böhme
  • Herr Prof. Dr. rer. pol. habil. Eric Schoop
Finanzierungseinrichtungen
  • European Commission im Rahmen des eTen-Förderprogramms
Kooperationspartnerschaft
international
Externe Kooperationspartner
  • Prof. Dr. Dieter Jungmann, Robotron Datenbank-Software GmbH (Deutschland)
  • Prof. Dr. Teresa Paiva, Centro de Electroencefalografia e Neurofisiologia Clinica (Portugal)
  • Prof. Dr. Thomas Penzel, Philipps-Universität Marburg (Deutschland)
  • Blanca Jordan, Atos Origin (Deutschland)
  • Heikki Teriö, Karolinska University Hospital (Schweden)
  • Dr. Helder Bertolo, Faculdade de Medicina de Lisboa (Portugal)
  • Dr. Caterina Rehm-Berbenni, FUTUREtec Gesellschaft für angewandte Informatik mbH (Deutschland)
Website zum Projekt
Relevant für den Umweltschutz
Nein
Relevant für Multimedia
Ja
Relevant für den Technologietransfer
Nein
Schlagwörter
Förderprojekt, sleep-disorders, Schlafstörungen, e-health, e-learning, e-publishing
Berichtsjahr
2005
Stand: 09.08.2016