TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Schutzrecht - Detailansicht

Bereich Ingenieurwissenschaften & Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Maschinenwesen & Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" - Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik - Professuren des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik

Zweiteiliges Rad
Art des Schutzrechtes
Patent
Beschreibung
Es wird ein Rad, bestehend aus einem inneren und einem äußeren Radteil vorgestellt, wobei jedes Radteil ein umlaufendes Felgenhorn, einen Teil des Felgenbettes und einen Teil des Radsterns aufweist. Das Rad zeichnet sich dadurch aus, dass Ausnehmungen in den Radsternteilen der beiden Radteile von Umrandungen umgeben sind. Die Umrandungen greifen dabei formideal ineinander, sodass mindestens eine Umrandung einer Ausnehmung eines Radsterns eine Umrandung des anderen Radsterns umlaufend flächig umgibt oder von dieser umgeben wird und die einander berührenden Umrandungen miteinander verbunden sind.
Entwicklungsstand
Praktische Erprobung
Erfinder
  • J. Werner
  • Ch. Köhler
  • A. Bartsch
  • S. Mäke
  • M. Dreßler
  • M. Lepper
  • W. Hufenbach
Anmeldung
National;International
Aktenzeichen
DE 10 2011 087 923; WO 2013/083501; EP 2 788 199;
Kontaktperson
Herr Prof. Dr.-ing. habil. Werner Hufenbach
Telefon: +49 351 463 38140
Fax: +49 351 463 38143
E-Mail: ilk@msx.tu-dresden.de
Berichtsjahr
2019
Stand: 18.07.2019