TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Schutzrecht - Detailansicht

Bereich Ingenieurwissenschaften & Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Maschinenwesen & Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" - Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik - Professuren des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik

Torsionsbelastetes stabförmiges Bauteil mit unterschiedlichen Faserverstärkungen für Zug- und Druckbelastung
Art des Schutzrechtes
Patent
Beschreibung
Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist eine Torsionsfeder, die bevorzugt als Stab- oder Schraubenfeder aus einem Federdraht aus Faserverbundmaterial ausgebildet ist. Diese Torsionsfeder weist mehrere Schichten von Faserverstärkung, die mit einem Matrixmaterial getränkt sind auf, wobei die Schichten Fasern, die zugbelastet sind und Fasern, die druckbelastet sind, aufweisen. Kennzeichnend ist, dass das mindestens eine druckbelastete Gruppe über eine geringere Gruppensteifigkeit, bezogen auf die zugbelastete Gruppe mit der höchsten Gruppensteifigkeit, verfügt. Weiterhin wird ein Verfahren zur Auslegung einer Torsionsfeder aus Faserverbundmaterial offenbart.
Entwicklungsstand
Funktionsmuster
Erfinder
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Werner Hufenbach
  • Dipl.-Ing. Jörn Kiele
  • Dr.-Ing. Martin Lepper
  • Dr.-Ing. Jens Werner
Anmeldung
National;International
Aktenzeichen
DE 10 2014 211 096; WO 2015 188 963; EP, US, CN, R
Kontaktperson
Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Werner Hufenbach
Telefon: +49 351 463-38140
Fax: +49 351 463-38143
E-Mail: ilk@mailbox.tu-dresden.de
Berichtsjahr
2019
Stand: 18.07.2019