TUD  »  Forschung  »  Forschungsinformationssystem
Anzeigen

Verweis auf www.hzdr.de

Verweis auf www.di-uni.de

Schutzrecht - Detailansicht

Bereich Ingenieurwissenschaften & Bereich Bau und Umwelt - Fakultät Maschinenwesen & Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" - Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik - Professuren des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik

Vorrichtung und Verfahren zur Infiltration einer Faserpreform
Art des Schutzrechtes
Patent
Beschreibung
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Infiltration einer Faserpreform eines Bauteils aus Faserverbundwerkstoff mit einem Matrixmaterial. Es wird verfahrensseitig vorgeschlagen, dass auf die Faserpreform ein elastischer Überzug aufgebracht wird, der elastische Überzug unter Bildung eines Spaltraums zwischen der Faserpreform und dem Überzug aufgeweitet wird, das Matrixmaterial in den Spaltraum zugeführt wird und anschließend der elastische Überzug an die Faserpreform angepresst wird. Vorrichtungsseitig ist beansprucht, dass auf der Faserpreform ein elastischer Überzug angeordnet ist und mit dem elastischen Überzug in Wirkverbindung stehende Mittel vorgesehen sind, mittels welcher der Überzug unter Bildung eines Spaltraums zwischen der Faserpreform und dem Überzug aufweitbar ist, ein Matrixmaterial in den Spaltraum zuführbar ist und der Überzug an die Faserpreform anpressbar ist.
Entwicklungsstand
Prototyp
Erfinder
  • Prof. Dr.-Ing.habil. Werner Hufenbach
  • Dipl.-Ing. André Bartsch
  • Dipl.-Ing. Christian Köhler
  • Dr.-Ing. Martin Lepper
  • Dr.-Ing. Jens Werner
Anmeldung
National;International
Aktenzeichen
DE 10 2012 112 939; WO 2014 094733; EP, US, CN, BR
Kontaktperson
Herr Prof. Dr.-Ing.habil. Werner Hufenbach
Telefon: +49 351 463-38140
Fax: +49 351 463-38143
E-Mail: ilk@mailbox.tu-dresden.de
Berichtsjahr
2019
Stand: 18.07.2019